Startseite
    USA
    Patagonien
    Neuseeland
    Tasmanien
    Thailand
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   stefanforster.com
   Fotohändler meines Vertrauens




  Letztes Feedback
   17.01.17 14:21
    Wie Katzchen zu nennen?



http://myblog.de/stefanforster

Gratis bloggen bei
myblog.de





Yosemite Nationalpark - der Park des Westens

Der Yosemite Nationalpark - Im Sommer täglich von mehr Touristen gesehen als der Park Tannnadeln hat - zugänglich von Osten und von Weste, Heimat der Bären und riesigen grauen Eichhörnchen! Bekannt von den immer gleichen Bildern wie diesem (Nja, ist halt schon ein schöner Punkt)

Leider wurde der wohl spektakulärste Aussichtspunkt, der Glacier Point bereits vor zwei Wochen geschlossen und mir bleibt ein Foto von dort verwehrt. Also machen wir uns auf die Suche nach schönen Orten im Innern des Valleys - Und das gibts dort zur Genüge - auch Leute wandern hier um diese Jahreszeit nicht so viel umher! Der erste Ziel-Punkt nennt sich Mirror Lake. MANN--- Bis wir den nur mal gefunden haben. EIN HORROR. Ich hab mich immer über die Wanderwegsignalisierung einzelner Kantone in der Schweiz aufgeregt. Im Vergleich zum Yosemite (also ich kenn da nur denn Mirror-Lake-Trail und ein paar andere) - ist dieser heilig. Die schreiben doch tatsächlich auf eine Tafel "Mirror Lake, 1.1 Miles" - nach rund 500 Meter watscheln steht da immernoch 1.1 Miles und nach weiteren 200 Metern, Mirror Lake 1.3 Miles. Nja, vorerst haben wir uns jedoch noch tierisch verlaufen. Der Weg zeigte nach rechts auf ein kleines Waldweglein. Vor uns wanderte eine dreiköpfige Amerikanische Familie. Mein Bruder und ich machten uns während 5min lautstark über das Parfum der Dame zuvor. Dieser Duft hatte eine Basis- und Kopfnote, damit hätte man eine ganze Armee dauererkälteter Eskimos in die Flucht schlagen können. Nun gut. Der Mann schaute in regelmässigen und immer kürzer werdenden Abständen zu uns nach hinten und plötzlich blieb die Familie stehen und bittete uns "Could You please stop speaking, we are looking for some bears" - NA TOLL!!! Wir sind da einer selbstmörderischer Familie gefolgt, die freiwillig in eine Gruppe grummeliger Schwarzbären wandert. Als ich den Mann danach noch darauf ansprach, dass das noch gefährlich sein könne, meinte er; Hmm I don't know - may be! Also alles zurück und wieder in die Richtung des Mirror Lake's. Tafel über Tafel, alle berichten über das PROJECT-Mirror-Lake und nirgens sehe ich einen solchen See. Nja, irgendwann haben wir dann den Weg verlassen und haben unten noch eine kleine Strasse gefunden, die uns direkt zum See führte. Der sah dann so aus:



Nja, später haben wir festgestellt, dass es sich dabei nur um den LOWER Mirror Lake handelte - OKE, wenn man in 6 Wochen alle Nationalpark im Westen besuchen muss, kann man sich nicht immer über alles so gut informieren und läuft einfach drauf los. Auf dem Weg nach immer schön dem Bächlein nach.


Doch was mich wirklich faszinieren konnte, war der Yosemite Fall und der hübsche Morgennebel beim eingang des Yosemite Valley's.







Fazit zum Park:
Ein wunderschöner Nationalpark mit dutzenden von Wandermöglichkeiten (Half Dome, Wasserfälle, Glacier View, etc.) - Im Sommer muss man jedoch schon Monate im Voraus ein Zeltplätzchen reservieren. Im Herbst und Frühling jedoch absolut kein Problem! Absolut empfehlenswert.
Gegen Ende des Nachmittags mussten wir den Park leider schon wieder verlassen, denn ich durfte noch bis zum Kings Canyon fahren, und das über Frenso, eine Stadt mit einem Verkehr, der den in Zürich wieder einmal alt aussehen lässt.

AN einer Kreuzung hab ich dann ENDLICH meinen TRAUMJOB gefunden. Mann muss das GEIL sein. Den ganzen Tag lang!!!!


 

12.11.08 00:18
 


Werbung


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Nike Shox NZ / Website (23.9.10 11:52)
First I will said that you blog is very good.second I will tell you The most poignant moment, from a friend reminded, Most of the time, from friends, No agreement, but have the tacit understanding. Wherever you are in each smile of my blessing, deeply bless you, my friends, At every day happy, peace blessed forever!

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung